Isoliergläser Wärmedämmung
Wenn die kalten Tage anbrechen, müssen Verglasungen doppelte Leistung erbringen: nicht nur viel Licht hereinlassen, sondern auch die Wärme im Raum halten._ Die leistungsstarken Wärmedämmgläser aus der THERMOPLUS®-Familie sind echte Hightechprodukte und erfüllen so gekonnt beide Anforderungen: Mit einer besonderen Edelmetallbeschichtung und speziellen Edelgasfüllungen minimieren sie den Verlust von Heizwärme durch Abstrahlung nach außen. Darüber hinaus zeichnen sich alle THERMOPLUS®-Typen durch eine sehr hohe Lichtdurchlässigkeit aus._ Mehr noch: Mit THERMOPLUS® ist es sogar in Fensternähe schön gemütlich und warm. Durch die hervorragenden isolierenden Eigenschaften ist die Temperatur der Scheibenoberfläche fast so hoch wie die des Wohnraumes. Wo es mit alter Verglasung kühl und zugig war, schenkt THERMOPLUS® zusätzliche Wohlfühl-Quadratmeter.

Unser KlimaschutzGlas THERMOPLUS® III sorgt für noch mehr energetische Höchstleistung: Durch einen speziellen Dreifach-Aufbau werden die Wärmeverluste nochmals halbiert – und die CO2-Emissionen nachhaltig reduziert.
Mehr Infos zu THERMOPLUS® III finden Sie unter KlimaschutzGlas.


Funktionsweise

Einerseits werden mit THERMOPLUS® Wärmeverluste verringert, andererseits wird Energie aus der Sonneneinstrahlung gewonnen.
Dreifach clever: Wärme dämmen, Sonne nutzen, Klima schützen.

Glas ist ein einzigartiges Material, das wie kein anderes in der Lage ist, aus der natürlichen Sonneneinstrahlung kostenlose Heizwärme zu gewinnen. Es lässt Sonnenstrahlung in das Gebäude eindringen, die zur Erwärmung der Räume beiträgt und damit hilft, Heizenergie zu sparen.

Dabei beschreibt der g-Wert den Umfang der passiven Energiegewinnung, nämlich die Gesamtenergiedurchlässigkeit. Je höher der g-Wert, desto größer der Energiegewinn.

Neben dem g-Wert ist der Ug-Wert der primäre Bewertungsmaßstab für ein Wärmedämmglas. Er besagt, wie wenig Wärmeenergie durch das Glas nach außen abgegeben wird. Je kleiner der Ug-Wert, desto geringer die Verluste – und desto besser die Wärmedämmung. Je nach Typ bietet THERMOPLUS® Ug-Werte bis zu 0,5 W/m² K und damit Wärmedämmeigenschaften eines gut gedämmten Mauerwerks.

Erst die Bilanz beider Werte, nämlich die optimale Kombination aus niedrigem Ug-Wert und hohem g-Wert, gibt Auskunft über die Qualität eines Wärmedämmglases. Geringe Wärmeverluste, starke Energiegewinne: Alle THERMOPLUS®-Typen bieten in dieser Beziehung sehr hohe Leistung.

Noch ein großes Plus von THERMOPLUS®: Alle Typen erfüllen problemlos die erhöhten Anforderungen der neuen Energiesparverordnung – und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.


Glasklare Gründe

01. THERMOPLUS® hält die Wärme im Raum:

Mit seinen hoch entwickelten Edelmetall-Beschichtungen und speziellen Edelgasen im Scheibenzwischenraum werden Wärmeverluste minimiert.

02. THERMOPLUS® ist produktiv:

Durch die hohe passive Nutzung der Sonnenenergie gewinnt THERMOPLUS® zusätzlich kostenlose Heizwärme.

03. THERMOPLUS® steigert den Wohnkomfort:

Durch das geringe Temperaturgefälle zwischen Scheibenoberfläche und Raumluft ist es auch in Fensternähe gemütlich und warm.

04. THERMOPLUS® ist dezent:

Die hochwirksame Wärmeschutzbeschichtung im Scheibenzwischenraum ist sowohl in der Ansicht als auch in der Durchsicht kaum wahrnehmbar und nahezu farbneutral.

05. THERMOPLUS® spart Kosten:

Geringe Wärmeverluste, keine unnötig hoher Heizaufwand – das entlastet deutlich das Energiebudget.

06. THERMOPLUS® ist umweltfreundlich:

Denn auch das Ökosystem Erde freut sich über jeden eingesparten Heizkosten-Cent.

07. THERMOPLUS® ist vorbildlich:

Mit niedrigen Ug-Werten bei gleichzeitig hohen g-Werten bietet THERMOPLUS® eine hervorragende Energiebilanz und erfüllt so sicher alle gesetzlichen Anforderungen für die Wärmedämmung.

08. THERMOPLUS® ist extrem leistungsstark:

Wärmedurchgangswerte von bis zu 1,0 W/m²K für THERMOPLUS® S3 und von bis zu 0,5 W/m²K für THERMOPLUS® III S3 garantieren transparente Wärmedämmung für höchste Anforderungen.

09. THERMOPLUS® ist ein Multitalent:

In Kombination mit anderen Funktionsgläsern erfüllt THERMOPLUS® auch viele Zusatzfunktionen wie Schallschutz, Einbruchsicherung oder Selbstreinigung.

10. THERMOPLUS® isoliert bis zum Rand:

Durch den Einsatz eines thermisch verbesserten Abstandhalters werden die Wärmebrücken am kritischen Übergangsbereich von Glas zu Rahmen reduziert.


THERMOPLUS® III

Beispielhafte Darstellung anhand von THERMOPLUS® III S3: Durch zwei wärmedämmende Edelmetallbeschichtungen und zwei mit Edelgas gefüllte Scheibenzwischenräume wird der Wärmedurchgang effektiv verringert. Zusätzlich wird Wärme aus der Sonneneinstrahlung gewonnen
Mit speziellen Dreifach-Aufbauten bietet unser KlimaschutzGlas THERMOPLUS® III deutlich mehr Leistung als konventionelle Isoliergläser, die nur aus zwei Scheiben bestehen. THERMOPLUS® III reduziert den Verlust wertvoller Energie um bis zu 50 %. Je nach Typ bietet THERMOPLUS® III Ug-Werte bis zu 0,5 W/m2K und damit die Wärmeeigenschaften eines gedämmten Mauerwerks.

Darüber hinaus nutzt THERMOPLUS® III die Sonnenenergie zur Erwärmung der Räume – und gewinnt so zusätzlich kostenlose Heizenergie. Mit einer Gesamtenergiedurchlässigkeit von 50 Prozent überzeugt THERMOPLUS® III auch hier durch gute Werte.

Wärmeschutzglas-Werte

Hier finden Sie unsere Standardschicht im Wärmeschutzbereich welche wir lagernd führen:
iplus neutral E iplus top 1.1 S N10 ClimaGuard® Premium2
Besuchen Sie unser virtuelles Ideenhaus und überzeugen Sie sich
von den vielseitigen Möglichkeiten, die Ihnen Glas alle bietet.

Ihr Ansprechpartner:

Katrin Klement
Telefon: 06071/9236-32
k.klement[at]glas-lerchenmueller.de

Ich berate Sie gerne zum Thema Isoliergläser von Glas Lerchenmüller. Rufen Sie mich dazu einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.
Ihr Kontakt zu uns
Hauptniederlassung Dieburg
Lagerstraße 47
64807 Dieburg / Industriegebiet-Nord
Telefon: 0 60 71 / 92 36-0
Niederlassung Heilbronn
Salzstraße 186
74076 Heilbronn
Telefon: 0 71 31 / 382 482-0